Datenschutzerklärung für den Facebook-Auftritt

Die Dieter Haas Spezialtransporte GmbH & Co. KG nutzt den angebotenen Service, die technische Plattform und Dienste der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland – im nachfolgenden „Meta“ genannt. In den nachfolgenden Informationen erhalten sie Auskunft über den Umgang ihrer personenbezogenen Daten und Hinweise zum Datenschutz.

Wir haben mit Meta eine Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir beziehungsweise Meta verantwortlich ist, wenn Sie unsere Facebook-Page besuchen. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier:
https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381

Kontaktdaten Verantwortlicher:

Dieter Haas Spezialtransporte GmbH & Co. KG
Am Schulacker 22-24
64589 Stockstadt am Rhein
Tel.: 06152 711 00 22
Fax:  06152 711 00 28

E-Mail: datenschutz@dhaas-spezialtransporte.de

Ust.-Id.-Nr.: DE 306 064 754
Steuer-Nr.:   021 312 00645
Amtsgericht Groß-Gerau – HRB 85673
Geschäftsführer: Dieter Haas, Simon Haas

Datenschutzbeauftragter:

Ralf Zeltner
EDV Schulung – Beratung – Datenschutz
Weimarer Ring 6
64560 Riedstadt
Tel.: 0 61 58 – 1 88 88 1
E-Mail: info@datenschutz-im-betrieb.de

 

Allgemeines

Facebook ist ein öffentlich nutzbarer Dienst mit interaktiven Funktionen, welcher von Firmen wie auch Privatpersonen zum Informationsaustausch genutzt werden kann. Die Nutzung von Facebook und den angebotenen Services obliegt ihrer eigenen Verantwortung. Insbesondere die Nutzung der interaktiven Funktionen wie zum Beispiel Liken, Teilen, Kommentieren und Bewerten. Facebook erfasst und verarbeitet ihre Daten, besuchen Sie also unsere Seite auf Facebook wird Facebook eben diese Daten erheben und nutzen. Mehr Informationen hierzu finden sie in den folgenden Informationen.

Erfassung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung ihrer Daten auf Facebook

Facebook setzt für die Datenerfassung Cookies ein, die die Daten zu ihrem Account, den genutzten Endgeräten und ihrer IP-Adresse erfassen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert und vom Browser abgerufen werden. Cookies können der Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit dienen, aber auch um bestimmte Funktionen auf der Webseite zu realisieren oder darstellen zu können.

Welche Informationen erhoben und wie diese verarbeitet, genutzt und übermittelt werden, finden sie in der Datenrichtlinie von Facebook. Hier finden sie vollständige und detaillierte Ausführungen zu ihren Rechten und Widerspruchsmöglichkeiten, wie auch zu Werbeanzeigen und -Einstellungen und Kontaktinformationen.:
https://www.facebook.com/privacy/policy

Sobald sie Facebook verwenden kann Facebook ihre Daten erheben und verarbeiten. Ihre Daten können beispielsweise zur Erfassung statistischer Informationen, wie zum Beispiel Daten zu ihrem Alter und Geschlecht aber auch zu Werbezwecken verwendet werden. In diesem Fall wertet Facebook ihre Präferenzen und ihr Nutzerverhalten aus um ihnen auf sie zugeschnittene Werbung anzuzeigen. Detaillierte Informationen hierzu finden sie unter:
https://www.facebook.com/help/pages/insights

Die Daten die in diesem Zusammenhang von Facebook verarbeitet werden, können ggfs. in Länder außerhalb der europäischen Union übermittelt werden. Wenn sie unsere Facebook Seite besuchen, kann Facebook ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Sobald ihre Daten erhoben werden stehen wir gemeinsam mit dem Betreiber des sozialen Netzwerks in Verantwortung, sie über die Datenverarbeitungsvorgänge nach Art. 26 DSGVO ausreichend zu informieren und aufzuklären.

Wie Facebook die Daten seiner Nutzer zu eigenen Zwecken verwendet und konkret in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben und den jeweiligen Nutzern zugewiesen werden, insbesondere wie lange die Daten gespeichert oder an Dritte weitergegeben werden ist von Facebook selbst nicht klar geregelt beziehungsweise festgelegt. Der Hintergrund hierfür ist, dass Facebook NICHT den deutschen beziehungsweise europäischen Datenschutzrichtlinien und -gesetzten unterliegt.

Wenn sie eine Seite auf Facebook besuchen, werden folgende personenbezogene Daten von Facebook erhoben: IP-Adresse (lt. Facebook werden deutsche IP Adressen anonymisiert getrackt und nach 90 Tagen gelöscht), Informationen über das Endgerät des Nutzers und ggfs. erfolgt die Zuordnung von IP Adressen zu einzelnen Nutzern.

Facebook verwendet Cookies mit ihrer Kennung, die auf ihrem Endgerät gespeichert werden. Sind sie in ihrem Kundenkonto angemeldet kann Facebook nachvollziehen welche Seiten sie besucht und genutzt haben. Die eingebundenen Buttons ermöglichen es ihr Nutzerverhalten zu erfassen und ihrem Profil zuzuordnen. Mit Hilfe dieser Daten kann Facebook Werbung und Inhalte die ihnen angezeigt werden auf sie und ihre Interessen zuschneiden.

Wenn sie dies nicht möchten, gehen sie vor dem Besuch unserer Facebook-Seite wie folgt vor:

  • Melden sie sich bei Facebook ab oder deaktivieren sie die Funktion „angemeldet bleiben“
  • Gehen sie in die Cookie Einstellungen ihres Browsers und löschen alle vorhandenen Cookies von Facebook
  • Beenden sie den Browser und starten ihn neu
  • Nun können sie unsere Seite besuchen ohne dass Facebook diesen Besuch mit ihrem Kundenkonto verknüpft
  • Die oben genannten Schritte müssen sie nach ihrem Besuch wiederholen
  • Alternativ können sie einen anderen Browser als üblich nutzen (bei welchem sie sich noch nicht auf Facebook angemeldet haben)

Mit diesem Vorgang umgehen sie, dass Facebook sie unmittelbar mit den gespeicherten personenbezogenen Daten in ihrem Kundenkonto identifizieren und diese mit den neuen Informationen verknüpfen kann. Bitte beachten sie, dass sie interaktive Funktionen wie Liken, Teilen, Kommentieren und Bewerten nur nutzen können, wenn sie in ihrem Profil angemeldet sind.

Wichtiger Hinweis: Wir als Anbieter unserer Facebook Seite speichern keine personenbezogenen Daten von ihnen.

 

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

 

Rechte als Nutzer

Als Nutzer des Angebots haben sie generell folgende Rechte, die sie nach deutschem Recht geltend machen können:

  • das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
    Der Nutzer hat das Recht jederzeit Auskunft darüber zu erhalten, ob und wie der Anbieter die Daten verarbeitet hat oder eine Kopie der Daten zu erhalten
  • das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
    Der Nutzer hat das Recht jederzeit seine Daten einsehen und ggfs. Berichtigen lassen zu können
  • das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
    Der Nutzer hat das Recht die Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Ausgenommen hiervon sind Daten mit gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
    Der Nutzer hat das Recht die Verarbeitung seiner Daten einzuschränken, sofern bestimmte Umstände erfüllt sind. In diesem Fall ist dem Anbieter nur die Datenspeicherung erlaubt
  • das Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
    Der Verarbeitung seiner Daten kann der Nutzer jederzeit widersprechen, sofern vorher auf geltender Rechtsgrundlage die Einwilligung erfolgte.
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
    Der Nutzer hat das Recht seine Daten vom Anbieter anzufordern (in einem gängigen und maschinenlesbaren Format), damit er diese an einen selbst gewählten Verantwortlichen weiterleiten kann. Dieses Recht besteht für Daten, die automatisiert verarbeitet wurden und bei denen der Nutzer vorab seine Einwilligung gegeben hat.
  • das Recht Beschwerde einzureichen
    jeder Nutzer hat das Recht Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Hier ausgenommen sind gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO

Wenn sie eines dieser Rechte in Anspruch nehmen möchten oder Fragen zum Datenschutz in unserem Unternehmen haben, senden Sie uns ihr Anliegen bitte an die folgende E-Mail Adresse:

datenschutz@dhaas-spezialtransporte.de

Die vollständigen Daten finden Sie zu Beginn unsererer Datenschutzerklärung.

Wir bitten sie zu beachten, dass wir trotz unserer Verantwortlichkeit und ihrer Rechte nach Art. 26 des DSGVO keinen Einfluss auf die Erfassung und Verarbeitung ihrer Daten durch den Betreiber des sozialen Netzwerks haben. Im Falle von Anfragen und Beschwerden in Bezug auf die Verwendung ihrer Daten können wir diese lediglich an den Seitenbetreiber weiterleiten. Selbstverständlich haben sie jederzeit die Möglichkeit den Betreiber des sozialen Netzwerks zu kontaktieren und ihr Anliegen vorzubringen. Bitte beachten sie, dass ein Unternehmen wie Facebook NICHT den deutschen beziehungsweise europäischen Datenschutzrichtlinien und -gesetzten unterliegt.